Kultur, Musik, Talk of Augschburg
Schreibe einen Kommentar

Modular Festival 2015: Sizarr – Indie-Elektropop aus der Pfalz

Modular Festival 2015 - Sizarr zu Gast in Augsburg.

Das Modular Festival 2015 nimmt immer weiter Form an. Sizarr und Occupanther sind die nächsten Künstler, die im Juni auf dem dreitägigen Popfestival in Augsburg auftreten werden. Zuvor wurde bereits die Wiener Band Wanda als Act vorgestellt.

Ob Marc Übel und Philipp Hülsenbeck während ihres ersten Auftritts mit gecoverten Punksongs auf einem Weinfest ahnten wohin ihr Reise geht? 2005 war das und zehn Jahre später ist eines sicher: Ihre Reise ging bisher ganz schön weit. Unter dem Namen Sizarr touren die beiden seit 1. Januar 2009 zusammen mit dem Dritten im Bunde, Fabian Altstötter, quer durch Europa. Und da ihnen das nicht genug war, ging‘s im März 2013 nach Amerika.

Im Juni führt ihr Weg schließlich nach Augsburg. Dann wird das Trio aus Landau in der Pfalz zu Gast auf dem Modular Festival 2015 sein. Was die Besucher dort zu hören bekommen, ist ein Mix aus Indie-Rock und Elektropop. Der Einfluss mehrerer Jahrzehnte spiegelt sich in ihren Songs wider. Radio Head ist aus ihrem Sound ebenso rauszuhören wie Depeche Mode oder Afrobeat-Klänge. „Grenzen akzeptiert die Band weder in der Musik noch zwischen Denkmodellen oder Ländern“, so ihr Plattenlabel Sony Music Entertainment. Sänger und Gitarrist Fabian Altstötter „mag Musik, die man nicht verorten kann, weder zeitlich noch sonst wie.“

Ihrem Debütalbum Psycho Boy Happy aus dem Jahr 2012 folgte Anfang dieses Jahres mit Nurture ihr zweites Album. Genau dieses brachte die Band nun auf das März-Titelcover des Pop- und Kulturmagazins Intro.

Im Internet bekannt geworden

Ihre Berühmtheit verdankt die Band ihrer musikalischen Heimat, dem Internet – genau genommen der sozialen Musikplattform MySpace. Von dort aus begann ab 2012 ihr Siegeszug, von hier baute Sizarr eine immer größer werdende Fangemeinschaft auf. „Das Internet ist ein unendlicher Pool aus wunderschönen und beschissenen und interessanten und ekligen Sachen und wir sind froh, ein Teil davon zu sein. Heutzutage ist es der beste und einfachste Weg, Menschen zu erreichen“ (in einem Interview mit artschoolvets.com).

Was folgte waren Support-Auftritte für Bands wie These New Puritans, Danger Mouses, Broken Bells und Kele. Als Vorgruppe für die Gruppen Woodkid, Vampire Weekend oder Editors spielte Sizarr in ganz Europa. Und wie erwähnt geht’s Anfang Juni ab nach Augsburg!

Neben Sizaar werden zahlreiche weitere Künstler und Bands auf der Veranstaltung auftreten. Aus Augsburg werden u. a. NoSpam, We Destroy Disco, Bumbu, Farhad & Joyenda, The Strolers, Oliver Gottwald sowie die frischgebackenen Band des Jahres Gewinner Wunderwelt auf dem Modular Festival 2015 vertreten sein.

Über Sizarr:

Sizarr wurde im Jahr 2009 von Marc Übel (Gora Sou), Philipp Hülsenbeck ($P-Money$) und Fabian Altstötter (Deaf Sty) gegründet. 2012 erschien ihr Debütalbum Psycho Boy Happy. Im selben Jahr wurde ihnen eine große Ehre zuteil: Ihr Song Fake Fox wurde vom britischen Guardian zu einem der Songs des Monats Januar gewählt. Als Support verschiedener Bands tourten sie mehrmals durch Europa und spielten auf unterschiedlichen Festivals. Darunter auf dem Dockville, dem Melt! und dem SXSW im texanischen Austin (USA). 2013 wurde die Band für den ECHO Kritikerpreis nominiert. Mit Narture veröffentlichte die Band Anfang 2015 ihr zweites Album. Sizarr steht aktuell beim Plattenlabel Sony Music Entertainment unter Vertrag.

Sizarr im Internet:

Website
Facebook
Twitter
Instagram
Youtube
Soundcloud

 

Foto: „Sizarr-6“ von Henry Laurisch – Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>